UMWELTSCHUTZ

UMWELTSCHUTZ

"Gut rekultivierte Kiesgruben sind eine Bereicherung!"

Die Kies- und Sandgewinnung bedeutet einen Eingriff in Natur und Landschaft. Dieser ist jedoch nur vorübergehend und wird durch vielfältige Maßnahmen zur Rekultivierung und Renaturierung ausgeglichen. Diese Schlagwörter sind bei KOTZIAN nicht bloße Floskeln, vielmehr ist dieser aktive Naturschutz längst fester Bestandteil unserer Firmenphilosophie.

PRODUKTION UND NATUR IM EINKLANG

Schon während der Abgrabungen entstehen aufgrund der vielseitigen Beschaffenheit der Abbaustätten für eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten neue Lebens- und Rückzugsräume: Zum Beispiel auf offenen Kies- oder Wasserflächen, sowie Steinschüttungen. Im Verlauf der Rekultivierung finden neue Tiere und Pflanzen die für sie idealen Lebensbedingungen vor. So beherbergen unsere Kiesgruben zahlreiche seltene Arten wie den Bienenfresser oder der Triel.

NACHHALTIGE KONZEPTE

Bereits zu Beginn der Planung haben wir die Folgen des Abbaus für die Umwelt im Blick. Vor Projektstart werden bereits Maßnahmen zur Rekultivierung oder Renaturierung und deren Folgenutzung festgelegt. Dabei arbeiten wir eng mit geologischen Forschungsinstituten, sowie Natur- und Landschaftsschutzexperten zusammen.